JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Awesome

 

 

Awesome logo

Tausende von Fans in aller Welt werden sicherlich schon sehnsüchtig darauf gewartet haben – nun ist es endlich soweit: Psygnosis hat sein drittes T-Shirt herausgebracht!

AwesomeUm es gleich vorwegzunehmen – das Ding ist garnicht schlecht! Wie bei Psygnosis so üblich, hat es Grösse L und kommt in einer erstklassigen Plastikverpackung daher. Das aufgedrückte Motiv sieht nicht ganz so schön aus wie beim ersten („Beast"-) T-Shirt, aber besser beim zweiten. Die Grafik ist also Durchscnitt, Sound ist keiner vorhanden (ausser man zerreisst es…). Dafür überzeugt die Handhabung: Das gute Stück besteht aus 100% Baumwolle und lässt sich bei 40º waschen; die Anleitung im Kragen ist zwar english, aber leicht verständlich.
Ausserdem liegen dem T-Shirt noch drei Disketten bei, die hier ebenfalls kurz vorgestellt werden sollen. Auf der ersten befindet sich wieder eines der berühmsten Psygnosis-Intros, auf den beiden anderen ein Spiel namens Awesome. Darin geht es um einen Weltraumkapitän, der sich mit allen möglichen Handelsgeschäften durchs Leben schlägt. Zur Zeit hat er aber ein ziemlich grosses Problem – das Sternensystem, in dem herumfliegt, soll nämlich demnächst gesprengt werden! Abhauen lautet also das Gebot der Stunde…

Klar, dass die Flucht des Kapitäns in eine einzige Ballerorgie (mit diversen Varianten) ausartet: unterbrochen wird sie nur von gelegentlichen Zwischenlandungen auf den acht Planeten des Systems, wo man Treibstoff nachtanken und bessere Waffen (Laser, Granaten, Superbomben, usw.) einkaufen kann. Grafisch ist das Spiel sehr beeindruckend, so wie alles von Reflections – die Jungs haben's einfach drauf. Dasselbe gilt für den Sound: Spitzenklasse! Nur was das Gamedesign und die Handhabung angeht, da hapert's mal wieder ein bisschen. Es gibt z.B. eliche Level in „Asteroids"-Manier, bei denen man ein Riesenraumschiff steuert, das zwar recht gut aussieht, aber halt auch sehr leicht getroffen wird. Zudem ist das ganze Spiel im NTSC-Format, so dass man zur Orientierung meistens auf das Radar angewiesen ist. Was aber nützt die schönste Grafik, wenn man dafür einen „Instrumentenflug" machen muss? Fast das gleiche Problem taucht bei den 3D-Sequenzen auf, die ein bisschen an die „Space Harrier"-Spiele erinnern. Hier hat man zwar nur ein kleines Schiff, aber da die Gegner auch von hinten kommen, stehen die Chancen für rechtzeitige Ausweichmanöver denkbar schlecht. Am fairsten sind noch die Szenen mit Vogelperspektive, obwohl es dabei ebenfalls einige linke Stellen gibt.

Langer Rede kurzer Sinn: Ein spielerisch sehr mittelmässiges Game, das nur seiner überragenden Präsentation nicht ganz unter „ferner liefen" abgehakt werden kann. Anders ausgedrückt – wer sich bereits die ersten beiden T-Shirts zugelegt hat, weiss schon ungefähr, was ihn erwartet… (mm)

Amiga Joker, Januar 1991

Amiga Joker
Awesome
Grafik: 92%
Sound: 91%
Handhabung: 44%
Spielidee: 31%
Dauerspass: 54%
Preis/Leistung: 52%

Red. Urteil:
Für Fortgeschrittene
62%
Preis: ca 85,- DM
Hersteller: Psygnosis
Bezug: Funtastic

Spezialität: Spiel vor dem Kauf unbedingt ausprobieren – zwei unserer Testmuster waren defekt! Bei 1MB kürzere Nachladezeiten, Zweitlaufwerk wird unterstützt, Savefunktion.

 

hinzugefügt: May 1st 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 939
Sprache: german


Reviews ©