JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Apprentice

Ein Azubi im Reich des Bösen

Wer sich damals schon an den "Great Giana Sisters" die Finger wundgespielt hat, darf sich über Nachschub freuen: Das neue Werk von Rainbow Arts ist ein actionreiches Hüpf- und Sammelspiel ganz ähnlicher Art.

Apprentice Der kleine Apprentice ist mit seinen 400 Jahren noch ein junger Spund in den Augen der ehrwürdigen Magiergilde. Um endlich selbst als Zaubermeister aufgenommen zu werden, hat er beschlossen, den Drachen Fumo zum Kampf herauszufordern.

Der Weg zu Fumo ist, wie nicht anders zu erwarten, mit Gegnern, Extras, gefährlichen Flüssen und tückischen Plattformen gepflastert. Zum Vorwärtskommen, unentbehrlich sind die allgegenwärtigen Kisten: Mit ihnen kann man zu Hole Hindernisse überwinden, Brücken bauen und nach Gegnern werfen. Sollte es trotzdem mal nicht weitergehen , kann per Space-Taste ein zweiter Apprentice im Miniaturformat aktiviert werden, der auch dort noch durchkommt, wo sein (zu) großer Bruder passen muß. Bis zum Showdown mit dem Lindwurm wollen 16 "offizielle" Level erfolgreich absolviert sein; daneben warten aber noch 18 "geheime" (und zugleich schwierigere), die man durch Zufall, Ausprobieren oder vielleicht auch einen Besuch beim Orakel findet.

Die hübschen Grafiken sind in einem märchenhaften Stil gehalten, unser Zauberlehrling bewegt sich darin praktisch ruckfrei vorwärts. Der Sound ist von Chris Hülsbeck, aber allzuviel Mühe hat sich der große Meister diesmal leider nicht gegeben. Dafür erwarten den Spieler viele originell Features (z.B. Extras, die die Level verändern!) und eine geradezu vorbildliche Joystick-Steuerung. (od)

Amiga Joker, September 1990

Amiga Joker
Der Amiga Joker meint:
Hüpfen, Sammeln, Zaubern - Apprentice ist Jump & Run der Oberklasse!

Apprentice
Grafik: 71%
Sound: 51%
Handhabung: 82%
Spielidee: 69%
Dauerspass: 75%

Red. Urteil: 72%
Für Anfänger
Preis: Noch offen
Hersteller: Rainbow Arts
Bezug: Noch offen

Spezialität: Aussergewöhnlich gut gemachte, detusche Anleitung. Kein Zeitlimit, Highscores werden gesaved.

hinzugefügt: May 1st 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 968
Sprache: german


Reviews ©