JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Disclaimer
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· Forum
 
Verschiedenes:

 

Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989 (Komplett)
- Jahrgang 1990 (Komplett)
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (Komplett)
- Jahrgang 1996 (Komplett)

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 
(Komplett)
- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (08/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen (Komplett)
- Nr 2: Poster & Lösungen (0)
- Nr 3: Rollenspiele (Komplett)
- Nr 4: Adventures (Komplett)
- Nr 5: Strategie (Komplett)
 

<Multimedia Joker>
- Heft im Heft (Komplett)
 

<Joker Hit-Collection>
- Ausgabe 1 (Komplett)
- Ausgabe 2 (Komplett)
 
 

------[ Ausgabenzähler ]------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 73 von 96

Sonderhefte          : 04 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 166 Hefte Online ]--

--------[ Testberichte ]--------

- Amiga Joker          :  440

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Fantastic Voyage

Fantastic Voyage logo

Filmumsetzungen sind heute beileibe nichts Besonderes mehr - es sei den, der Streifen war bereits 1966 in den Kinos zu sehen! Zum Amiga war die "Phantastische Reise" also eine ziemlich lang Reise..

Fantastic VoyageWie aus den mittlerweile unzähligen TV-Wiederholungen bekannt, dreht sich hier alles um den Wissenschaftler Jan Benes bzw. dessen Blutgerinnsel im Kopf. Um es zu zerstören, wird das U-Boot "Protheus" miniaturisiert, wir klettern an Bord und steuern das Gefährt per Joystick durch den Körper des Schwerverletzten zum Bestimmungsort. Ist doch easy, oder?

Ja und nein, denn am Screen erweist sich die phantastische Reise als ein horizontal scrollendes Ballergame in der Zeitlupenversion. Der Startpunkt ist die Halsschlagader des siechen Wissenschaftlers, von wo aus man sich schön langsam zum Gehirn vorkämpft. Dabei liegt die Betonung auf langsam - die bei Actiongames allgemein übliche Hektik tritt nur sehr selten auf. Dann nämlich, wenn sich gerade mal wieder ein paar Gegner (Krebszellen, weiße Blutkörperchen und so'n Zeug) in die Nähe unseres U-Boots verirren. Dafür gibt's in jedem der insgesamt drei Level etliche geschicklichkeitsorientierte Abschnitte wo man seinen Arterien-Fighter ganz vorsichtig durch Engstellen oder stark gewundene Passagen bugsieren muß. Die Steuerung geht dabei durchaus in Ordnung, nur ein bißchen gewöhnungsbedürftig ist sie halt.

Bloß: Vom Grafischen her ist Fantastic Voyage eine ziemlich fade Angelegenheit, die Soundeffekte und die wahlweise angebotene Sphärenmusik sind da kaum besser. Und last but not least ist das gesamte Gameplay auf Dauer eher ermüdend - es tut sich einfach zu wenig in diesem leidgeplagten Körper... (od)

Amiga Joker, Januar 1992

Amiga Joker
Fantastic Voyage
Grafik: 38%
Sound: 51%
Handhabung: 66%
Spielidee: 35%
Dauerspaß: 59%

Red. Urteil:  44%
Für Fortgeschrittene
Preis: noch offen
Hersteller: Centaur
Genre: Action

Spezialität: Zwei Disks, Zweitlaufwerk wird nicht unterstützt.

 

hinzugefügt: May 11th 2015
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 589
Sprache: german


Reviews ©