JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Disclaimer
· Feedback
· Statistik
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· Forum
 
Verschiedenes:
Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989 (Komplett)
- Jahrgang 1990 (Komplett)
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (Komplett)
- Jahrgang 1996 (Komplett)

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 (08/09)
- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (08/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen (Komplett)
- Nr 2: Poster & Lösungen (0)
- Nr 3: Rollenspiele (Komplett)
- Nr 4: Adventures (Komplett)
- Nr 5: Strategie (Komplett)
 

<Multimedia Joker>
- Heft im Heft (Komplett)
 

<Joker Hit-Collection>
- Ausgabe 1 (Komplett)
- Ausgabe 2 (Komplett)
 
 

------[ Ausgabenzähler ]--------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 73 von 96

Sonderhefte          : 04 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 166 Hefte Online ]---

--------[ Testberichte ]----------

- Amiga Joker          :  387

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Michael bei Giga

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

F-29 Retaliator

F-29 Retaliator logo

Oceans neue Veröffentlichung bietet wie kaum eine andere Anlass für den oft strapazierten Spruch: "Lange erwartet, jetzt endlich da!" Worauf sich unerbittlich die ebenso oft gehörte Frage anschließt: "Hat sich die ganze Warterei denn wenigstens gelohnt?"

F-29 Retaliator

Simuliert wird diesmal Gottseidank keine F-16, sondern zwei supermoderne Vögel, die bis heute noch gar nicht am realen Himmel aufgetaucht sind - die Lockhead F-22 ATF und die Grumman F-29 ATF FSW, beide mit dem letzten Schrei der aktuellen Waffen- und Kampftechnik ausgestattet. Vor den Abflug haben die Programmierer wie immer die Menüs gesetzt: Eintragung mit Namen und Rang (= Schwierigkeitsgrad), Wahl des Szenarios (vier Stück), Flugzeug, Startposition, Mission und schließlich noch Bewaffnung...

 

 

 

Bereits beim anschließende Start beschlich mich das Gefühl, eher in einem Actionsimulator zu sitzen, als in einem richtig harten Flugsimulator, wie etwa "Falcon", "Combat Pilot" oder der gute alte "Flight 2" waren. Die rasend schnelle und sehr flüssige Vektorgrafik erinnert dagegen stark an "Interceptor". Soweit mal zu den Familienähnlichkeiten, was hat der Retaliator nun selbst an Besonderheiten aufzuweisen?

F-29 RetaliatorNun ich glaube, daß bei einem Simulator noch nie soviel Spiel für das Geld geboten wurde wie hier: über 90 verschiedene Missionen kann der Freizeitpilot bestehen! Die beiden Donnervögel können mit fünf Luftluft Raketen und vier Luftboden Raketen ausgestattet werden, die obligatorische Bordkanone fehlt ebensowenig wie zusätzliche Treibstoftanks für ausgedehnte Ausflüge. Steuern lassen sich die Flieger per Joystick, Maus oder Tastatur, wobei ganz klar der Joystick die erste Wahl darstellt. Das Keyboard ist übrigens reichlichst mit Funktionen belegt, von denen man die wichtigsten aber schnell intus hat. Wer sich nicht sofort ins Schlachtgetümmel werfen will, kann unter dem Menüpunkt "Zulu Alert" mit unendlich Munition und Sprit erst mal ein bißchen üben: für die richtigen Missionen gibt es dann Punkte, die mit dem Rang multipliziert werden, und natürlich auch Orden.

Amiga Joker HitMan kann ohne weiteres behaupten, daß Oceans erster Flugsimulator gleich ein Volltreffer geworden ist: Die normale Grafik ist gut, die 3D-Vektorgrafik eine Wucht - wie schon gesagt, traumhaft schnell und dabei sehr flüssig. Die vielen Missionen lassen so schnell keine Langeweile aufkommen, es gibt etliche neue Ziele, wie Kriegsschiffe und bombastische Gebäudekomplexe. Ein paar Schattenseiten dürfen aber auch nicht verschwiegen werden: Das Spiel ist bei weitem nicht so simulationsträchtig wie "Falcon" und Konsorten, der Realismus fehlt doch etwas. Genauso wie die angekündigte Musik, lediglich Effekte sind zu hören, die aber auch nicht ganz überzeugend sind. Ein Zweitlaufwerk wird übrigens unterstützt, wer keines hat, sollte am besten den kleinen Bruder zum Diskettenwechseln anstellen! (mm)

Amiga Joker, Mai 1990

Der Amiga Joker meint:
F-29 Retaliator ist der König der Action-Flugsimulatoren!

Amiga Joker

F-29 Retaliator
Grafik: 93%
Sound: 41%
Handhabung: 83%
Spielidee: 74%
Dauerspass: 89%
Preis/Leistung: 87%

Red. Urteil: 88%
Variabel
Preis: ca. 84,- DM
Hersteller: Ocean
Bezug: Bomico

Spezialität: Kopierschutz gibt es anscheinend keinen, ohne Anleitung ist man aber eh' hilflos. Wenn der Schreibschutz draußen ist, speichert das Programm automatisch den Stand der Dinge.

 

 

hinzugefügt: May 11th 2015
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 461
Sprache: german


Reviews ©