JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Disclaimer
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· Forum
 
Verschiedenes:

 

Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989 (Komplett)
- Jahrgang 1990 (Komplett)
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (Komplett)
- Jahrgang 1996 (Komplett)

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 
(Komplett)
- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (09/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen (Komplett)
- Nr 2: Poster & Lösungen (0)
- Nr 3: Rollenspiele (Komplett)
- Nr 4: Adventures (Komplett)
- Nr 5: Strategie (Komplett)
 

<Multimedia Joker>
- Heft im Heft (Komplett)
 

<Joker Hit-Collection>
- Ausgabe 1 (Komplett)
- Ausgabe 2 (Komplett)
 
 

------[ Ausgabenzähler ]------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 74 von 96

Sonderhefte          : 04 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 166 Hefte Online ]--

--------[ Testberichte ]--------

- Amiga Joker          :  440

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

F-19 Stealth Fighter

F-19 Stealth Fighter logo

PC-Besitzer kennen den „Tarnkappen-Bomber“ schon länger, seit kurzem zischt er auch über ST-Screens. Und die Amigaversion? Deren Tarnung wird jetzt exclusiv bei uns gelüftet!

F-19 Stealth FighterAls die erste C64-Version des Spiels veröffentlicht wurde, war der Stealth Fighter noch Top-Secret – während diese Zeilen geschrieben werden, überlegt sich die US-Regierung bereits den Einsatz der Maschine im Irak-Konflikt. Allerdings heißt der Vogel jetzt F-117A und sieht doch ziemlich anders aus, als man sich bei MicroProse so vorgestellt hat. Aber die bekannten Simulationsspezialisten haben schnell geschaltet: Der Spieler kann jetzt wahlweise mit beiden Fliegern feindliche Radarsysteme austricksen, der Unterschied beschränkt sich dabei vorwiegend auf die Optik.

Amiga Joker HitDaß man sich mit diesem Game besondere Mühe gegeben hat, zeigt sich bereits am gelungenen Intro mit der stimmungsvollen „Stealth-Musi“. Danach kann ein (langer!) Piloten-Name eingegeben werden, für den das Programm dann die verschiedensten Statistiken führt. Die Einsätze werden auf einer Karte geplant, selbstverständlich ist die Bewaffnung rundum am allerneuesten Stand der Dinge. Es gibt Luft- und Bodenmissionen in Libyen, am persischen Golf, am Nordkap oder in Europa – alles in den verschiedensten Variationen. Hin und wieder wird man sogar auf reine „Fotosafaris“ geschickt! Der Schwierigkeitsgrad ist gleich vierfach verstellbar; mit Trainingsflügen, unterschiedlich starken Gegnern und erleichtertembzw. Hyperrealistischem Flugverhalten. Gestartet wird übrigens entweder vom carrier oder einem Flugplatz. Ob man nun mit der „echten“ F-117A oder dem MicroProse Modell F-19 unteregs ist, stets müssen alle Aufgaben so angegangen werden, daß man den speziellen Anti-Radar-Fähigkeiten seines Vogels Rechnung trägt.

Technisch ist die Simulation brilliant in Szene gesetzt: Vielfältige und einfallsreiche Außenansichten, unglaublich detailfreudige Vektorgrafik in ausreichender Geschwindigkeit und jede Menge Bilder, die extra für den Amiga neu gezeichnet wurden. Auch der Sound geht in Ordnung, neben hübscher Musik gibt es sehr gute Effekte zu hören. In Sachen Steuerung hat man die Wahl zwischen Joystick, Maus und Tastatur. Darüberhinaus ist das Keyboard noch mit allerlei Flugfunktionen belegt – dank Tastaturschablone und der fast 200 Seiten starken Anleitung (mit schönen Farbkarten) hat man die Sache schnell im Griff.

Ein Extra-Lob gibt es noch für eine Funktion, die uns besonders gut gefallen hat: Bei F-19 Stealth Fighter hagelt es nicht nur die üblichen Beförderungen oder Orden, nein, nach jeden Flug werden alle Geschehnisse ausführlich bewertet – purer Balsam für die Motivation. Kurzum, das Spiel zählt ohne Zweifel zu den absoluten Top-Simulationen! (mm)

Amiga Joker, Oktober 1990

Der Amiga Joker meint:
"F-19 Stealth Fighter ist zwar ein Tarnbomber, braucht sich aber keinesfalls zu verstecken!"

Amiga Joker

F-19 Stealth Fighter
Grafik: 91%
Sound: 72%
Handhabung: 89%
Spielidee: 88%
Dauerspaß: 90%
Preis/Leistung: 91%

Red. Urteil: 90%
Variabel
Preis: ca. 84,- DM
Hersteller: MicroProse
Bezug: Rushware

Spezialität: Alles da: Paßwortabfrage, Codesystem zur Levelanwahl, unendliche Continues, abspeichernde Highscores, Pausemodus.

 

 

hinzugefügt: May 11th 2015
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 600
Sprache: german


Reviews ©