JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

E-Motion

Krieg der Molekule

E-Motion logo

Assembly Line, die Jungs die schon für “Interphase” und das geniale “Pipe Mania” verantwortlich zeichneten, haben sich eine neu Tüftelei ausgedacht: Ein Game, von dem Papa Einstein sicher begeistert gewesen wäre…

E-MotionJeder der insgesamt 50 Level bringt verschiedenfarbige Kugeln in den unterschiedlichsten Anordnungen auf den Screen, sobald zwei gleichfarbige zusammenprallen, verschwinden sie. “Abgeräumt” wird mit einer Stoßkugel, deren Bewegungsrichtung mit dem Joystick bestimmt wird. Sollten sich jedoch zwei verschiedenfarbige Kugeln berühren, so entstehen daraus kleine Bälle einer dritten Farbe. Sammelt man diese rechtzeitig ein, so erhält man Extra-Energie (Zeit); läßt man sie in Ruhe, entsteht eine zusätzliche neue Kugel! Außerdem sorgen das recht knappe zeitlimit und zusätzliche Gemeinheiten wie z.B. Gummibänder, mit denen die Kugeln verbunden sind, für Gehirn- und Stickakrobatik unter erschwerten Bedingungen.

 

Amiga Joker Hit

E-Motion überzeugt nicht alleine durch die neue Spielidee, auch die Präsentation ist sehr chic geraten: Simple, aber durchstylte Ray-Tracing Grafik in herrlichen Farben und ein toller (Titel-) Soundtrack in feinstem 4-Kanal Stereo erfreuen Auge und Ohr. Auch ansonsten wurde alles für gehobenen Spielspaß getan: Es gibt drei verschiedene Bonuslevel, zwei Spieler dürfen gleichzeitig zur Sache gehen, und Erfolge bleiben der Nachwelt in einer hübschen Highscore-Liste erhalten. Anders gesagt: Ein Muß für den geschickten Knobel-Freak! (ml)

 

Amiga Joker, April 1990

Der Amiga Joker meint:
"Eine neue Spielidee, durchgestylt präsentiert: E-Motion hat das Zeug zum Knobel-Klassiker!"

Amiga Joker

E-Motion
Grafik: 76%
Sound: 71%
Handhabung: 86%
Spielidee: 89%
Dauerspaß: 87%
Preis/Leistung: 81%

Red. Urteil: 86%
Für Anfänger
Preis: ca 69,- dm
Hersteller: U.S. Gold
Bezug: Gamesworld

Spezialität: In einem Menü können zahlreiche Parameter, wie Stick/Tastatur, “umgedrehte” Steuerung, Demo-, Trainings- und Spielmodus oder die Rotationsgeschwindigkeit der Kugeln verstellt werden.

 

 

hinzugefügt: February 17th 2015
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 1001
Sprache: german


Reviews ©