JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Elf

Elf Logo

Was kann man schon von einem Platformspiel erwarten, dessen Hintergrundgeschichte mal wieder das tausendfach gehörte Märchen von der entführten Freundin auftischt? In diesem Fall erstaunlich viel!

ElfSo dürftig die Story auch sein mag, der Rest vom Fest ist nämlich über (fast) alle Zweifel erhaben. Zunächst einmal bietet Elf all das, was eigentlich jedes vernünftige Platformgame bieten sollte: Acht farbenprachtige, riesengrosse Level voller Fantasy-Gegner wie Hexen und Riesenspinnen, besonders dicke Schlussmonster, Sammelobjekte, Extrawaffen und Shops. Mit 'nem bisschen Klettern (auf Leitern), Rumhüpfen, (über Felsen), Kämpfen und Sammeln ist's hier nicht abgetan.

In den meisten Spielabschnitten darf dazu noch eine ganze Reihe vertrackter Puzzles gelöst werden: Im ersten Level muss man etwa Getreide einsammeln und einem Vogel überreichen, damit der eine Feder herausrückt. Die bringt man wiederum einem Indianer, der sich dafür mit einer Zeitung revanchiert. Diese schleppt man flugs zu einem Herrn, der gerade auf dem stillen Ortchen sitzt, wofür man zur Belohnung eine Packung Streichholzer erhält. Selbige werden benötigt, um... na, Ihr habt sicher schon langst kapiert, dass man hier nach bester Action-adventure-Manier herausfinden muss, wer welchen Gegenstand haben will.

Grafik und Sound sind von erster Gute, die Joysticksteuerung lässt keine Wünsche offen, und das Gameplay ist ausgefeilt bis ins Detail (man kann sich z.B. auch mit anderen Personen unterhalten). Mit einem Wort: Elf ist gut! Umso unverständlicher, warum man auf Scrolling ebenso verzichten muss, wie auf eine motivierende story... (C. Borgmeier) 

Amiga Joker, Oktober 1991

Der Amiga Joker meint:
Elf bietet Spass fur Zwölf!

Amiga Joker

Elf
Grafik: 81%
Sound: 75%
Handhabung: 81%
Spielidee: 73%
Dauerspass: 83%
Preis/Leistung: 80%

Red. Urteil:
Für Fortgeschrittene
81%
Preis: ca 79,- DM
Hersteller: Ocean
Genre: Geschicklichkeit

Spezialität: Musik und Fx gibt's nur wahlweise, die Bildschirmtexte sind deutsch. 

 

 

hinzugefügt: February 17th 2015
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 1006
Sprache: german


Reviews ©