JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Dreadnoughts

 

Dreadnoughts logo

Was sagt Euch der Name Dr. Peter Turcan? Nix? Wie steht es denn mit Titeln wie "Armada" oder "Gettysburg"? Ach, der Dr. Peter Turcan! Altgedienten Strategen dürfte somit Böses schwamen...

DreadnoughtsMit Fug und Recht, denn vor wenigen Jahren traktierte der rührige Dottore die Bildschirm-Taktiker mit immer neuen (und immer gleichen) 3D-Strategicals, die es nur einer Kombination aus durchaus vorhandener Spieltiefe und ungewöhnlicher Optik zu verdanken hatten, nicht völlig verrissen zu werden – die Steuerung war nämlich unter jeder Kritik.

Daran hat sich auch bei diesen sieben anwählbaren Marine-Szenarien aus dem Ersten Weltkrieg kaum etwas geändert, was den Packungsaufdruck von der "aufregendsten Seeschlacht aller Zeiten" in völlig neuem Licht erscheinen läßt. Wie das? Nun, wir haben uns tatsächlich über die Handhabung eines Games noch selten so aufgeregt: Nach wie vor müssen die Befehle in festgelegtem Format händisch eingetippt oder mühsam aus Mausmenüs zusammengestöpselt werden. Im Ergebnis gibt der Amiga dann sechs simulierte Minuten später einen neuen, stillstehenden und erschreckend detailarmen 3D-Screen aus. Bewundernswert, wer dabei Nerven und Übersicht behält!

Na schön, die Schiffe der Deutschen bzw. Briten sind etwas größer als seinerzeit bei der "Armada", und auch der Screenaufbau geht ein wenig schneller als anno dunnemals vonstatten. Selbst Titelsound und Effekte kommen ganz erträglich rüber, und die Handlungsmöglichkeiten sind wie gesagt nicht mal verkehrt. Dennoch: Was 1990 schon fragwürdig war, ist heutzutage halt hoffnungslos überholt – kein Wunder, daß die Zeiten der britischen Seeherrschaft vorbei sind... (jn)

Amiga Joker, März 1993

DREADNOUGHTS
(TURCAN RESEARCH SYSTEMS)
STRATEGO - SEESCHLACHT

24%

"ÜBERHOLT"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPASS
30%
14%
50%
39%
18%
26%
FÜR EXPERTEN
PREIS DM 94,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
1/NEIN
JA
SPIELSTÄNDE
NEIN

 

hinzugefügt: February 17th 2015
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 1044
Sprache: german


Reviews ©