JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Disclaimer
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· Forum
 
Verschiedenes:

 

Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989 (Komplett)
- Jahrgang 1990 (Komplett)
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (Komplett)
- Jahrgang 1996 (Komplett)

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991 (Komplett)
- Jahrgang 1992 (Komplett)
- Jahrgang 1993 (Komplett)
- Jahrgang 1994 (Komplett)
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 
(Komplett)
- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (08/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen (Komplett)
- Nr 2: Poster & Lösungen (0)
- Nr 3: Rollenspiele (Komplett)
- Nr 4: Adventures (Komplett)
- Nr 5: Strategie (Komplett)
 

<Multimedia Joker>
- Heft im Heft (Komplett)
 

<Joker Hit-Collection>
- Ausgabe 1 (Komplett)
- Ausgabe 2 (Komplett)
 
 

------[ Ausgabenzähler ]------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 73 von 96

Sonderhefte          : 04 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 166 Hefte Online ]--

--------[ Testberichte ]--------

- Amiga Joker          :  440

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Dino Wars

Dino wars logo

Die Saurier sind los! Magic Bytes blast mit “Urgewalt“ zum Sturm auf die Herzen der Computerspieler: Eine gelungene Mischung aus Strategie und Action in aufwendiger Präsentation – wer kann da schon widerstehen?

Dino warsDer Weg ins Zockerherz beginnt bekanntlich schon beim Intro, und der trickfilmreife Vorspann kann sich denn auch sehen (und hören) lassen: Untermalt von Dschungelmusik plus Sprachausgabe, tapst ein drolliges Steinzeitmännchen über den Screen, um dann unter den gigantischen Stampfern eines Tyrannosaurus Rex stilgerecht sein Pixel-Leben auszuhauchen! Danach geht es ins Auswahlmenü; zuvor jedoch ein Wort zur Grundidee von Dino Wars: Wer erinnert sich noch an die beiden überaus erfolgreichen „Archon“-Games, jene Schach-Varianten, bei denen Auseinandersetzungen in Action-Manier mit dem Joystick ausgefochten wurden? Ersetzt man nun Schach durch das bekannte Brettspiel „Stratego“, und die Magergrafik von Annodazumal durch beeindruckend inszinierte Kämpfe riesiger Urzeittechsen, so kommt man der Sache schon ziemlich nähe...

Amiga Joker HitAber zurück zum Auswahlmenü. Hier wählt der “Herr der Saurier” zwischen drei Schwierigkeitsgraden und entscheidet, ob es gegen einen menschlichen Widersacher oder den Computer gehen soll. Außerdem können Wissendurstige unter dem Menüpunkt „Encyclopaedia“ allerlei Daten zu den Dinos abrufen. Die Viecher sind dann in animierten Grafiken zu bewundern, so sie sich in Skelette und wieder zurück verwandeln – hübscher Effekt! Die so gewonnenen Infos sind zwar für den Rest des Games völlig unerheblich, aber ein nettes Gimmick ist es allemal.

Das eigentliche Spiel findet auf einem 10 X 9 Felder großen „Brett“ statt, von denen es vier verschiedene gibt (andere Hintergrundgrafik mit/ohne tödlichen Lavatümpeln, etc.). Die beiden Dinosaurier-Armeen setzen sich aus jeweils 17 Ungeheuern zusammen, acht davon unterscheiden sich mehr oder weniger deutlich in ihren Zugmöglichkeiten und der Kampfkraft. Zudem hat jede Mannschaft noch ein Ei – wer das des Gegners einnimmt, hat gewonnen. Gezogen wird abwechselnd, sobald sich zwei Echsen auf dem gleichen Feld begegnen, wird auf einen Kampfscreen umgeschaltet: Zwar steckt normalerweise ein Tyrannosaurus deutlich mehr weg als z.B. ein winziger Deinonychus, aber wenn man nur gut genug mit dem Joystick umgehen kann...?

Das Spielprinzip von Dino Wars ist ein echter Hammer, es war höchste Zeit, daß sich mal wieder jemand an die geniale „Archon“-Idee erinnert hat. Der eigentliche Geniestreich aber wär es, die Vorlage nicht nur thematisch aufzupeppen, sondern auch noch technisch derart ausgereift umzusetzen! Während des strategischen Teils gibt es hübsche Sound-FX (stampf, stampf) und putzige Animationen: am Kampfschirm ist überhaupt die Hölle los – starke Sounds, tolle Grafik und Animationen vom Allerfeinsten. Fazit: Der Krieg der Dinosaurier ist eine Wucht! (ml)

Amiga Joker, Oktober 1990

Der Amiga Joker meint:
"Gratulation an Magic Bytes: Dino Wars ist “ungeheuer” spielbar und sieht „gigantisch“ aus!"

Amiga Joker

Dino Wars
Grafik: 84%
Sound: 81%
Handhabung: 83%
Spielidee: 91%
Dauerspaß: 86%
Preis/Leistung: 88%

Red. Urteil: 87%
Variabel
Preis: ca. 69,- DM
Hersteller: Magic Bytes/Digitek
Bezug: Magic Bytes

Spezialität: Zwei Disks. Kaum Wechseln erforderlich, Zweitlaufwerk wird unterstützt. In diversen Untermenüs können Spieldauer, Stärke und Beweglichkeit der Dinos, Sound und/oder FX,etc. editiert werden.

 

 

hinzugefügt: September 11th 2014
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 703
Sprache: german


Reviews ©