JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Days of Thunder

Days of Thunder logo

Der gleichnamige Rennfahrer-Film war ja nicht gerade ein berauschender Erfolg, hatte aber immerhin Tom Cruise als Zugpferdchen. Die Versoftung hat nicht einmal das...

Days of ThunderDas Game ist etwa so aufregend wie ein Schneckenrennen am Nürburgring – selten habe ich am Amiga eine derart langsame Vektorgrafik gesehen! Dabei könnte alles so schön sein: Fünf verschiedene Strecken, Zwei-Spieler-Option per Null-Modem, Qualifikationsrunden, Boxenstops mit Reifenwechsel, Nachtanken oder Schnellreparaturen, und nicht zuletzt die unzählichen Perspektiven (von der Seite, von Oben, aus dem Rückfenster, etc.) hätten Days of Thunder zu einem echten Simulations-Leckerbissen machen können. So aber hat man den Eindruck, in einem Kinderwagen zu sitzen, und nicht in einem 200 Meilen schnellen Stock Car.

Um die Katastrophe komplett zu machen, ist auch die Joystick-Steuerung ziemlich in die Hose gegangen. Die Karre läßt sich kaum auf der Strecke halten, wenn man jetzt noch anfängt, mit den Funktionstasten rumzuspielen, um die Perspektive zu wechseln, wird die Steuerung noch träger. Außerdem ist die Grafik nicht nur langsam, sie ruckelt auch ganz erbärmlich. Natürlich, wer im Hauptmenü den Detail-Level herabsetzt, kommt etwas zügiger voran. Nur: Am Amiga darf man wohl erwarten, daß die Grafik detailreich und schnell ist! Einziger Lichtblick ist David Whittakers Umsetzung des Film-Soundtracks. Kauft also lieber die CD – das erspart euch knapp 60 Märker und eine große Enttäuschung. (C. Borgmeier)

Amiga Joker, November 1990

Amiga Joker
Days of Thunder
Grafik: 53%
Sound: 71%
Handhabung: 29%
Spielidee: 66%
Dauerspaß: 34%
Preis/Leistung: 29%

Red. Urteil: 35%
Variabel
Preis: ca. 89,- DM
Hersteller: Mindscape
Bezug: Rushware

Spezialität: Die verfügbaren Autos und die zu absolvierenden Runden können eingestellt werden. Mit P wird pausiert, F-10 blendet die Rundenzeiten ein/aus. Auch Tastatursteuerung möglich.

 

hinzugefügt: March 27th 2014
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 991
Sprache: german


Reviews ©