JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Dark Queen of Krynn

Dark queen of Krynn logo

Allmählich fragt man sich, ob SSIs Rolliabteilung etwas gegen uns Amigianer hat: Nach „Pools of Darkness“ trottet nun auch die AD&D-Dunkelkönigin im Aschenputtel-Hemd einher, während sie am PC noch eine ganz anständige Figur machte.

Dark queen of KrynnDie ersten Grafiken im mickrigen 3D-Fenster sind ja nicht mal übel, aber dann! Eine Banane mit drei Störchen entpuppt sich z.B. als Segelschiff, und so mancher Dungeon gemahnt schlicht an braunen Pixel-Brei – ganz zu schweigen von der häßlichen Screenmaske aus Marmor-Imitat. Daf:ur wurden die Sound-FX leicht gestylt, was aber eher für Komik sorgt: Die Todesschreie in den Kampfsequenzen (Iso-3D wie gehabt) erinnern jetzt an Brorks Met-Röcheln bei 3,4 Promille. Na, wenigstens hört sich der Titelsound halbwegs erträglich an, und die vielen Maus-Menüs des klassischen AD&D Outfits (Kämpfen, Zauber, inventory usw.) arbeiten zuverlässig wie eh und je, zumal der unsinnige Move-Befehlt des Vorgängers wieder gestrichen wurde.

Bei derart popeliger Präsentation ist man aber fast schon froh, daß das Dragonlance-Szenario mit dieser Story endet: General Laurana holt das Helden-Sextett aus „Death Knights“ ein letztes mal nach Palanthas-City, weil die bösen Draconier vor zwei Jahren wohl doch nicht völlig ausgerottet wurden. Freilich sind auch selbstgestrickte oder dem Fertig-File entnommene Recken zugelassen, um im niedergebrannten Städtchen Caergoth nach dem Rechten zu sehen, auch mal unter Wasser zu abenteuern und schließlich der düsteren Queen den Pelz zu rasieren.

Immerhin ist das Game relativ umfangreich, und die Metzeleien (nach wie vor Hauptbeschäftigung) waren auch schon mal einfacher. Aber ob das reicht, damit es dem Spieler nicht bald reicht? (jn)

Amiga Joker, Oktober 1992

DARK QUEEN OF KRYNN
(SSI)
HACK & SLAY - ROLLI

59%

"FINSTER-FENSTER"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
48%
22%
54%
33%
62%
63%
FÜR GEÜBTE
PREIS DM 99,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
3/JA
JA
SPIELSTÄNDE
NOCH NICHT

 

hinzugefügt: March 27th 2014
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 1040
Sprache: german


Reviews ©