JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Crime Time

Crime Time logo

Wer sagt da, daß gute Kriminal-Adventures eine bierernste Angelegenheit sein müssen? Niemand? Eben. Und schon garnicht die Jungs von Starbyte..

Crime Time...deren Held liegt nämlich gleich zu Beginn des Spiels stockbesoffen in seinem Hotelbett – was ja schonmal ein recht vielversprechender Anfang ist! Reiner, so heißt unsere (unfreiwillige) Spürnase, wird mittels eines Richtungskreuzes gesteuert. Außerdem findet man am Screen eine Liste von Verben und Gegenständen, sowie das Inventory. Der Rest ist ein Kinderspiel: Mit der Maus wird ein Verb und dann der entsprechende Gegenstand angeklickt, schon ist eine Aktion eingeleitet!
Da Reiner, wie gesagt, ein wenig über den Durst getrunken hat, sieht man das Geschehen aus einer schrägen Perspektive – aber auch ein wankender Held ist ja immer noch ein Held. Diese Art von Humor zieht sich durch das gesamte Game, besonders die (deutschen) Textausgaben sind manchmal ganz schön harter Tobak! Wer mit deftigen Sprüchen nichts im Sinn hat, sollte sich lieber nach einem anderen Adventure umsehen...

Andererseits liegen gerade Abenteuer-Frischlinge bei Crime Time goldrichtig, denn nicht nur die Bedienung ist einfach gehalten, auch die Rätsel werden den Einsteiger nicht überfordern. Grafisch hingegen ist nicht gerade der Bär los, viele Bilder bestehen nur aus eintönig gefärbten Fláchen – eine ziemlich trostlose Angelegenheit. Was den Sound angeht, können wir uns leider noch kein Urteil erlauben, der war in unserer Test-version noch nicht ganz fertig. (C. Borgmeier)

Amiga Joker, Januar 1991

Der Amiga Joker meint:
Crime Time – ein bedienungsfreundliches Adventure voll schrägem Humor.

Amiga Joker

Crime Time
Grafik: 48%
Handhabung: 88%
Spielidee: 79%
Dauerspaß: 70%
Preis/Leistung: 70%

Red. Urteil: 70%
Für Anfänger
Preis: ca 79,- DM
Hersteller: Starbyte
Bezug: Bomico

Spezialität: Bis zu neun Spielstände können abgespeichert werden, die Verkaufsversion soll auf eine Option für HD-Installation enthalten.

 

 

hinzugefügt: October 31st 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 1068
Sprache: german


Reviews ©