JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Complete Universal Military Simulator

Complete Universal Military Simulator logo

Augenmenschen, bitte weiterblättern: Diese um ein paar neue Szenarien ergänzte Zusammenstellung von Konfliktsimulationen ist an äußerer Kargheit kaum zu überbieten – zu inhaltlichen Anspruch aber auch nicht!

Complete Universal Military SimulatorU.MS. und der Nachfolger U.M.S. II – Nations at War setzten einst Maßstäbe in Sachen komplexität bei "Ko-sims". Während das 3D-Gitternetz, auf dem man im ersten Teil seine Einheiten rundenweise und menügesteuert verschiebt, in den Kampf schickt, repariert etc, noch überwiegend in SW gehalten ist, glänzt das Teil zwei mit recht klobiger, aber immerhin farbiger 2D-Grafik. Dort baute man auch ein paar zusätzliche taktische Optionen ein und bereicherte den Krieg durch Diplomatie, Wirtschaftsmanagement, variierende Klimaverhältnisse und etliches mehr – alles in allem fast schon ein bißchen viel für Freizeitherren.

Hier warten nun die altbekannten Schlachten von und mit Napoleon, Alexander dem Großen und General Wellington, mehrere Dutzend PD-Szenarien für beide Teile sowie der Desert Storm und der amerikanische Bürgerkrieg für U.M.S. II, nicht zu vergesasen die eingebauten Szenarioeditoren. Dieses wahrhaft gewichtige Stück Software wird zum Freundschaftspreis in einer besonders stabilen Packung geliefert – allein dieses schwarze Monstrum dürfte Otto Normalstratego bereits vom Kauf abschrecken. Falls doch nicht, sei ihn noch verraten, daß der Amiga wegen der Detailverliebtheit von U.M.S. II an einem Spielzug bis zu 30 Minuten hinrechnet...

Also ein Sampler mit Neuheiten-Zugabe, dessen Vorstellung aufgrund seines Werts für Hardcore-Strategen einfach nicht bis zum nächsten Compilation-Special warten konnte. (mic)

Amiga Joker, März 1994

THE COMPLETE U.M.S.
(IDI/MIRAGE)
KONFLIKT-SIMULATION
70%
"GROSSOFFENSIVE"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
22%
-  
30%
29%
64%
78%
FÜR EXPERTEN
PREIS DM 109
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
6/JA
JA
SPIELSTÄNDE
ANLEITUNG

 

hinzugefügt: October 30th 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 913
Sprache: german


Reviews ©