JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Cohort 2

Cohort II Logo

An den 1991 erschienenen Vorganger erinnern sich garantiert nur noch die Sammler von strategischen Total-Flops und sonstigen Kuriositäten. Die und nur die durfen sich jetzt über Nachschub freuen.

Cohort IIKeine Sorge, grossartige Verbesserungen sind nicht zu befürchten, die Unterschiede zum herrlich verhunzten ersten Teil halten sich in engen Grenzen: Es gibt mehr Fixfertig-Szenarios, und wer das ebenfalls aus dem Hause Impressions stammende Strategical "Caesar" besitzt, kann die beiden Games miteinander verbinden. Die Probe aufs Exempel haben wir uns ehrlich gesagt erspart – es war schon schlimm genug, diese spielerische Katastrophe alleine zu testen! Die neue alte Aufgabe besteht darin, in der Zeit um Christi Geburt eine romische Armee aufzustellen und damit bose Barbaren niederzubugeln. Dazu stehen Infanterie, Kavallerie und Bogenschutzen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen zur Verfugung, die per Maus in eine möglichst zweckmassige Formation gebracht werden. Wem das zu mühsam ist, der kann auch eine der acht Retorten-Armeen nehmen und sich damit auf die insgesamt zwanzig Schlachtenszenarios stürzen. So weit, so durchschaubar, doch jetzt wird's zappenduster:

Das Deutsche Handbuch drückt sich nicht nur unklar aus, es erspart sich auch die Erläuterung der wichtigsten Icons im Spiel. Selbst wen man deren Funklion schliesslich durch Probieren herausfindet, hat man immer noch mit der unübersichtlichen Screendarstelllung zo kampfen – im grossen Schlachtgetummel lassen sich die einzelnen Truppen kaum voneinander unterscheiden. Als passende Untermalung fur die Wüsten Keilereien werden grauenhafte FX, ruckelndes Scrolling und eine sehr, sehr zögerliche Mausabfrage serviert. Also alles wie gehabt. (md)

Amiga Joker, Mai 1993

COHORT II
(IMPRESSIONS)
MILITAR-STRATEGIE
28%
"ERSCHÜTTEREND"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPASS
46%
34%
42%
31%
19%
25%
FÜR FORTGESCHRITTENE
PREIS DM 79,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
1/NEIN
JA
SPIELSTÄNDE
KOMPLETT

 

 

hinzugefügt: October 30th 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 933
Sprache: german


Reviews ©