JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Championship Manager 93 vs Treble Champions 2 (Doppeltest)

championship manager '93 logo  &   TREBLE CHAMPIONS 2

Die Kombination von Sport und Wirtschaft muß nicht immer gleich Kampftrinken bedeuten: Heute berichten wir live aus dem vollbesetzten Joker-Stadion über das Freundschaftsspiel zweier Soccer-Manager.

 

Championship Manager '93Zuerst rollen die drei Disks des Championship Managers ins Stadion und nehmen an der 1-Megabyte-Linie Aufstellung. Kurz darauf erscheint auch die Solo-Scheibe vom 2. FC Treble Champions, läuft sich an der 512-KB-Marke warm – und schon ertönt der Anpfiff!

1. HALBZEIT
Zu Beginn erkämpft sich das Domark-Team leichte Vorteile durch seine HD-Installation und die gute (britische) Anleitung. Dann dürfen bis zu vier Vereinskapitäne festlegen, welchen der 150 englischen Clubs sie übernehmen und in welcher Division sie starten wollen. Anschließend berechnet der Amiga stolze 30 Minuten lang das Szenario – sobald er damit fertig ist, stellt man erschüttert fest, daß das Game nur eine aktualisierte Ausgabe des im letzten Jahr erschienenen Vorgängersist. In Kurzfassing heißt das, wir haben es wieder mit einem reinen „Trainer-Manager“ zu tun, der auf wirtschaftliche Elemente wie Stadionsausbau und Sponsorenwerbung großzügig verzichtet.

Dasselbe in Knallrot kriegt man von den Treble Champions geboten, die bei näherer Betrachtung auch bloß ein Update der Krücke aus dem vorigen Jahrdarstellen. Hier darf nur ein einziger Teamchef den Schwierigkeitsgrad und die gewünschte Liga auswählen, sich auf den Transfermarkt stürzen, Freundschaftsspiele veranstalten, die Trainingszeiten festlegen – und sogar das Stadion ausbauen.

2. HALBZEIT
Treble Champions 2Nach der Pause sinkt das Niveau der beiden Kontrahenten endgültig ins Bodenlose: Der Championship Manager kann zu seinen Gunsten gerade noch die halbwegs akzeptable Handhabung ins Feld führen, während sein Treble-Kollege vom Präsidium nicht mal eine Maus gestellt bekam und ausschließlich via Tastatur Karriere machen darf. Die Optik besteht hier wie dort zu 99 Prozent aus Menüs, Balkendiagrammen und endlosen Zahlenkolonnen, der Championship Manager wirft darüber hinaus eine kurze Titelmelodie in die Präsentationsschlacht. Verständlich, daß das Publikum langsam unruhig wird und immer lauter sein Eintrittsgeld zurück verlangt; deshalb brechen wir die restlos enttäuschende Begegnung hier auch ab und erwähnen nur noch der Vollständigkeit halber, daß (natürlich) bei keinem der beiden Games irgendwelche besonderen Features zu entdecken waren.

ENDSTAND
Das Resultat ist ein klares 0:0, wobei der Championship Manager zumindest anfangs ein paar später nicht eingelöste Hoffnungen geweckt hat – aber bis zum Aufstieg in die Bezirksliga ist auch für ihn noch ein langer und steiniger Weg... (rf)

Amiga Joker, September 1993

CHAMPIONSHIP MANAGER ‘93
(DOMARK)
SOCCER - MANAGER
28%
"ABSTEIGER"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
17%
-  
29%
-  
27%
29%
FÜR GEÜBTE
PREIS DM 69,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
3/JA
JA
SPIELSTÄNDE: 1
NEIN

 

TREBLE CHAMPIONS 2
(CHALLENGE SOFTWARE)
SOCCER - MANAGER
7%
"MANAGERKRANKHEIT"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
3%
-  
-  
-  
21%
8%
VARIABEL: 3 STUFEN
PREIS DM 59,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
512 KB
1/NEIN
NEIN
SPIELSTÄNDE: 3
NEIN

 

 

hinzugefügt: September 15th 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 975
Sprache: german


Reviews ©