JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Adrenalynn

Keine ruhige Kugel...
Adrenalynn logo

Als die Bitmap Brothers "Speedball" herausbrachten, war ein neues Genre geboren: die futuristischen Sportspiele. Keine Ahnung, warum es dabei immer um flinke Kugeln geht - hier ist es jedenfalls nicht anders.
Adrenalynn Der erste Blick auf die Packung von Adrenalynn ist ein Schock: Die Screenshots erinnern verdächtig an den Kollegen "Projectyle" - und der war ja nun ein sportlicher Rohrkrepierer! Aber man sollte schließlich auch Bücher nicht nach dem Umschlag beurteilen...

Es gibt hier zwar einen Trainingsmodus und drei Ligen mit sich steigernden Gegnern, jedoch im Match nur zwei Tore und zwei Spieler (= große Kugeln) pro Mannschaft. Aber die jagen den Ball (= kleine Kugel) mit einem derart furiosen Tempo über die diversen Untergründe, das selbst "Kick Off 2" neidisch werden könnte. Dazu hat Adrenalynn ein wirklich nettes Feature zu bieten: Wenn ein Gegner den Ball nicht rausrücken will, kriegt er halt mit der Laserwumme eins drauf! Natürlich revanchiert er sich bei der nächstbesten Gelegenheit, weshalb herrlich wilde Schlachten an der Tagesordnung sind.

Letztlich kommt das Game aber über gehobenes Mittelmaß trotzdem nicht hinaus: Außer den üblichen Speedball-Standards wie Zeitlimit, "Prellböcken" und allerlei Boni findet man hier nichts Aufregendes. Naja, vielleicht mal abgesehen vom wirklich herausragend übersichtlichen Radarscreen. Die Grafik ist zwar ruckelfrei (bei immerhin 50 Bildern pro Sekunde), aber doch sehr schlicht, Musik, FX und Steuerung sind brauchbar. Hätte Loriciel etwas mehr Feinarbeit geleistet und dem Programm drei, vier zusätzliche Optionen spendiert, hätte Adrenalynn vielleicht sogar am Siegertreppchen landen können - schade... (mm)

Amiga Joker, November 1991

Amiga Joker
Adrenalynn
Grafik: 53%
Sound: 58%
Handhabung: 64%
Spielidee: 60%
Dauerspass: 63%
Preis/Leistung: 57%

Red. Urteil: 59%
Für Fortgeschrittene
Preis: ca. 29,- DM
Hersteller: Loriciel
Genre: Sport

Spezialität: Highscores nicht speicherbar, deutsche Anleitung.

 

hinzugefügt: May 1st 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 986
Sprache: german


Reviews ©