JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklärung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001

Captain Dynamo

Mach's nochmal Opi!

Captain Dynamo Logo

Solide Hausmannskost für wenig Geld – nach diesem Motto stricken die Codemasters seit jeher ihre Budget-Games. Warum sollten sie ausgerechnet bei dieser Plattform-Arie vom liebgewonnenen Konzept abweichen?

Captain DynamoTun sie auch nicht: Der verrückte Wissenschaftler Austen von Flyswatter hat sich die größte Diamantensammlung der Welt gekrallt und in seiner Festung versteckt. So geht es natürlich nicht, also holt man den rentenreifen Superhelden Captain Dynamo aus dem Altersheim, auf daß er sechs Level lang nach den geklauten Klunkern forsche...

Gottlob ist Super-Opi noch recht rüstig unterwegs, schließlich muß er seine (anfänglich) drei Bildschirmleben völlig unbewaffnet verteidigen. Der greise Held entert mit erstaunlichem Elan die Plattformen, weicht geschickt den diversen Fallen aus, hangelt sich über Abgründe und trampelt forsch die bedrohlichsten Gegner tot; immer vorausgesetzt, der jugendfrische Spieler vor dem Joystick bzw. der Tastatur stellt sich nicht allzu dämlich an. Aber warum sollte er, schließlich ist die Steuerung recht zuverlässig ausgefallen und der Schwierigkeitsgrad etwa so niedrig, wie die Spielabschnitte kurz sind.

Neben den Grafikfehlern im Intro ist die lasche Dauermotivation denn auch der Hauptkritikpunkt an diesem Game, das im übrigen sehr ordentlich in Szene gesetzt wurde: Die detailreichen Hintergründe werden sauber gescrollt, sämtliche Sprites (wie etwa niedlich watschelnde Schildkröten) sind witzig gezeichnet und nett animiert. Dazu kommt eine Begleitmusik, deren Klangqualität leider nicht ganz die angepeilte Dramatik rüberbringt. Sei's drum, für den sympathischen Preis von lächerlichen 24 Mäusen kann man den Rentner ruhig mal hüpfen lassen. (pb)

Amiga Joker, November 1992

CAPTAIN DYNAMO
(CODEMASTERS)
JUMP & FUN

57%

"RÜSTIG"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPASS
65%
63%
54%
-
63%
52%
FÜR ANFÄNGER
PREIS DM 24,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
512 KB
1/NEIN
NEIN
NEIN
NEIN

 

hinzugefügt: September 15th 2013
Magazin: AJ
Punkte: 1  
Hits: 942
Sprache: german


Reviews ©