JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklšrung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001
Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989
- Jahrgang 1990
- Jahrgang 1991
- Jahrgang 1992
- Jahrgang 1993
- Jahrgang 1994
- Jahrgang 1995
- Jahrgang 1996

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991
- Jahrgang 1992
- Jahrgang 1993
- Jahrgang 1994
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 

- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (09/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen
- Nr 2: Poster & Lösungen
- Nr 3: Rollenspiele
- Nr 4: Adventures
- Nr 5: Strategie
 

<Multimedia Joker>
 

------[ Ausgabenzähler ]------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 74 von 96

Sonderhefte          : 05 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 167 Hefte Online ]--

--------[ Testberichte ]--------

- Amiga Joker          :  440

December 27, 2009 10:48 PM EST

[Test]ALIEN BREED II

Autor: LTC2. 3902 Gelesen
  Diese Seite drucken   Export in PDF Format   Mail an einen Freund


Alien Breed II logo

Vor gut zwei Jahren diente der erste Alienbraten dem damals noch völlig unbekannten Team 17 als Ticket in den Action-Olymp – entsprechend hoch waren die Erwartungen an den Nachfolger. Vielleicht zu hoch?!

Alien Breed II Nun, wer sich grundlegende Neuerungen gegenüber dem Original oder der nachgeschobenen „Special Edition" erwartet, wird jedenfalls enttäuscht sein. Das Spielprinzip wurde nämlich 1:1 übernommen, nach wie vor streunt man im Stil von "Gauntlet" durch aus der Draufsicht gezeigte Raumschiffdecks und Techno-Landschaften, sammelt Energierationen, Schlüssel oder Munition auf und verpaßt widerlichen Aliens eine (Laser-) Strahlenbehandlung...

Ehe jetzt das große Gähnen einsetzt, sollte aber gesagt werden, daß die Action seit jeher auch für Teams tobt, und das wortwörtlich – der Screen wir derart vehement von ganzen Horden feindlicher Monster und Roboter gestürmt, daß selbst einem "Turrican" der Schweiß ausbrechen muß! Die Startbewaffnung kann da nicht lange mithalten, weshalb im Spielareal Terminals herumstehen, wo Extras wie röstfrische Flammenwerfer, Zielsuch- oder Bumerang-Geschosse nachgekauft werden können. Gegen Credits erhält der Futuro-Söldner hier auch eine Übersichtskarte oder (nochmals) die Missionsbeschreibung, um zu erfahren, ob er nun z.B. Bomben entschärfen oder den Level unter Zeitdruck von der üblen Brut säubern soll.

So weit, so bekannt, jetzt zu den paar Änderungen. Türen lassen sich neuerdings mit roher Waffengewalt öffnen, und wo man es früher bloß mit einer Alien-Rasse zu tun hätte, hüpfen nun gleich drei bis fünf verschiedene (und zudem deutlich hartnäckigere) Biester durch die Gegend. Kaum bemerkbar macht sich indessen die nur im Team-Modus vorhandene Wahlmöglichkeit zwischen vier Charakteren; die Kämpen sind selbst optisch kaum auseinanderzuhalten. Apropos Optik, auch da blieb vieles beim Alten: Ein paar Zwischenbildchen sind hinzugekommen, die Landschaftsgrafik ist etwas detailreicher, sonderlich abwechslungsreich ist sie aber noch immer nicht. Immerhin klappt das Scrolling in alle Richtungen famos, die Sprites sind fein animiert, und die Musik ist sogar richtig schön schaurig ausgefallen – schade, daß sie dem Titelbild vorbehalten bleibt, während des Spiels gibt es nur Sound-FX und etwas Sprache zu hören.

Prinzipiell dasselbe gilt auch für die extra erhältliche 1200er-Version, nur ist die Grafik ein wenig farbenfroher, die Akustik kommt zwei Ecken besser rüber, und die Nachladepausen fallen deutlich kürzer aus. Wer einen solchen Rechner besitzt, darf demnach zwischen drei und fünf Prozent zur Gesamtwertung addieren. Und weil wir gerade beim Zusammenzählen sind: Jeder Packung liegt kostenlos die bislang unveröffentlichte Heli-Ballerei „Apache" bei, was den Wert dieser beinharten Ballerherausforderung für versierte Alien-Röster (die auch mit den unfairen Stellen im Gameplay klarkommen) sicher erhöht. Trotzdem scheint uns, daß eine preiswerte Datadisk hier der bessere Weg gewesen wäre. (rl)

Amiga Joker, Dezember 1993

ALIEN BREED II
(TEAM 17)
LABYRINTH - ACTION
72%
"FULMINANT"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
72%
74%
81%
74%
74%
66%
VARIABEL: 2 STUFEN
PREIS DM 79,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
1 MB
3/JA
NEIN
LEVEL-PASSWÖRTER
10 HIGHSCORES



Copyright © von Joker-Archiv.de
Alle Rechte vorbehalten.


Kategorie: Spiele Tests
Tags: Keine
Bookmark: Share/Save/Bookmark

[ zurück ]
Content ©