JokerArchiv.de

Allgemein:
· Home
· Impressum
· Datenschutzerklšrung
· Feedback
· Statistik
· JokerArchiv
· Links

Datenbanken:

Interaktiv:
· CBR Dateiformat
 
Verschiedenes:

 

Sonderhefte

Allgemein:
- Allgemeine Infos

Joker Verlag:
Adventures
- Rollenspiele
Simulationen
Strategie
Poster & Lösungen
Megablast
Insider
- Online Kompakt
- MultiMedia
- Hit Collection

Media Verlag:
Trumpf Game

Amiga-Joker Info

Amiga Joker:
·
 Allgemeine Informationen

Inside Amiga Joker:
· Die Redaktion
· User Club

· Dr.Freak
· JokerShop
· AJ-Poster
· Leserbriefe

Extras:
· Amiga vs SuperNES
· Power Konsolen 
· Betriebsgeheimnis
· Amiga Joker Comic 
· Sonstiges 

 

PC Joker

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker
· Redakteure

· Interview mit Michael
· Videoarchiv

Extras:
· Abschiedsbrief JV
· Letzes Impressum
· Letze Ausgabe


Review-Archiv:
· Index

PC Joker(M Verlag)

Allgemein:
· Allgemeine Infos

· Inside PC-Joker(MV)
· Redakteure

· Leserbriefe

Ausgaben:(Review)
· 04/2003
· 06/2003
· 08/2003
· 10/2003
· 12/2003
· 01/2004
· 02/2004
· 03/2004(Letzte Ausgabe)

Crack

Geschichte:
· Entwicklung der Scene
· Normale Menschen?!

Sounds und mehr:
· Chiptunes
· Cracktros

Die Gruppen:
· Entwicklung
· Gruppen Amiga
· Gruppen C64
· Gruppen PC
· Gruppen Konsolen

Gut und Böse:
· Demo Szene
· Cracker Szene

Zugriffe
Wir hatten
Seitenzugriffe seit
September 28, 2001
Ausgaben Archiv

<AMIGA JOKER>
- Jahrgang 1989
- Jahrgang 1990
- Jahrgang 1991
- Jahrgang 1992
- Jahrgang 1993
- Jahrgang 1994
- Jahrgang 1995
- Jahrgang 1996

<PC-JOKER>
- Jahrgang 1991
- Jahrgang 1992
- Jahrgang 1993
- Jahrgang 1994
- Jahrgang 1995 (09/10)
- Jahrgang 1996 

- Jahrgang 1997 (09/12)
- Jahrgang 1998 (09/12)
- Jahrgang 1999 (05/12)
- Jahrgang 2000 (04/12)
- Jahrgang 2001 (02/02)


<AJ Sonderhefte>
- Nr 1: Simulationen
- Nr 2: Poster & Lösungen
- Nr 3: Rollenspiele
- Nr 4: Adventures
- Nr 5: Strategie
 

<Multimedia Joker>
 

------[ Ausgabenzähler ]------

- Amiga Joker          : 72 von 72

- PC Joker               : 74 von 96

Sonderhefte          : 05 von 05

- Multimedia Joker   : 11 von 15

- Hit-Collection        : 02 von 02

Megablast             : 03 von 06

---[ Total: 167 Hefte Online ]--

--------[ Testberichte ]--------

- Amiga Joker          :  440

December 14, 2009 09:43 PM EST

[Test]AIR SUPPORT

Autor: LTC2. 3726 Gelesen
  Diese Seite drucken   Export in PDF Format   Mail an einen Freund


Air support logo
Angekündigt hatte Psygnosis diesen inoffiziellen Nachfolger zu „Armour-Geddon“ schon seit Ewigkeiten, aber da unbedingt ein dickes, deutsches Handbuch und eine 3D-Brille in der Packung liegen sollten, hat es mal wieder etwas gedauert...

Air support Obwohl sich im Intro Digi-Düsenjäger ruckelfrei in die Lüfte schwingen, geht es hier weniger um Fliegen & Ballern als um die hochstrategische Simulation eines Zukunftskriegs, der komplett im Computer stattfindet. Da ein (ursprünglich vorgesehener) Zwei_spieler-Modus fehlt, muß der einsame Feldherr in 20 Trainings- und bis zu 40 Voll-Missionen versuchen, das Amiga-Hauptquartier einzuebnen. Dazu stehen ihm 16 futuristisch anmutende Vehikel zur Verfügung, unter anderem Panzer, Jagdflugzeuge, Raketenwerfer und ein fliegender Kommandostand.

Es gibt zwei Spielmodi: Beim einen darf man sein Kriegsgerät mittels eines ausgeklügelten Markierungs- und Zielortungssystems über die Landkarte rollen lassen, wobei die Mini-Armee selbständig ihre Ziele angreift und vernichtet. Man kann sich aber auch selbst auf das Schlachtfeld begeben, das dann in einer etwas abstrakten, aber äußerst flotten Drahtgitter-Grafik dargestellt wird. Hier kommt auch die 3D-Brille ins Spiel – nach kurzer Eingewöhnungszeit vermittelt sie tatsächlich einen räumlichen Eindruck des Geschehens, der durch die vielen verschiedenen Kameraperspektiven noch verstärkt wird.

Air support Verpatzte Missionen müssen. Bzw. Können wiederholt werden; wenn die Erfolge beim Kriegsspielen allerdings dauerhaft zu wünschen übrig lassen, fliegt man gnadenlos raus. Gesteuert wird wahlweise (und sorgenfrei) mit Tasten, Stick oder Maus, darüberhinaus kann man jederzeit auf einen Autopiloten zurückgreifen. Ein Abspeichern von Spielständen ist dabei unnötig, da für jede absolvierte Mission ein Paßcode existiert. Auch sonst sind reichlich Optionen und Einstellmöglichkeiten vorhanden, z.B. für die Sprachausgabe, die Perspektive der zoombaren 3D-Karten und und und.

Die Präsentation ist dafür eher sparsam ausgefallen, auf Begleitmusik muß man hier beispielsweise gänzlich verzichten. Nicht nur deshalb werden vornehmlich gestandene Strategen an diesem actionlastigen Computer-Krieg ihre Freude haben, denn als Simulation der eingesetzten Waffensysteme überzeugt Air Support nur sehr bedingt. Aber schließlich gibt es die ja auch erst in der Zukunft... (rf)

Amiga Joker, November 1992

AIR SUPPORT
(PSYGNOSIS)
ACTION - STRATEGICAL

68%

"DRAHTIG"
Amiga Joker
GRAFIK
ANIMATION
MUSIK
SOUND-FX
HANDHABUNG
DAUERSPAß
62%
66%
31%
60%
74%
71%
VARIABEL: 3 STUFEN
PREIS DM 79,-
SPEICHERBEDARF
DISKS/ZWEITFLOPPY
HD-INSTALLATION
SPEICHERBAR
DEUTSCH
512 KB
2/NEIN
NEIN
NEIN
ANLEITUNG



Copyright © von Joker-Archiv.de
Alle Rechte vorbehalten.


Kategorie: Spiele Tests
Tags: Keine
Bookmark: Share/Save/Bookmark

[ zurück ]
Content ©